Bilder

Ich hab gemalt. Trotz aller Zweifel an den eigenen zeichnerischen Fähigkeiten. Das erste Mal, weil es irgendwie raus mußte:

Sternentriskele

Sternentriskele

Das tauchte vor 2 Wochen oder so plötzlich vor meinem inneren Auge auf, so im Halbschlaf, und ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe drei goldene Kugeln mit feurigen Schweifen vor einem sehr dunkelblauen Hintergrund gesehen. Ob das nun Kometen vor einem Himmel waren, weiß ich nicht. Jedenfalls habe ich´s ein paar Tage danach gemalt, weil ich es mir bewahren wollte.

Und das Zweite kam gestern im Zug: Ich wollte in meinem Notizbuch versuchen, ein Gesicht zu malen, ich meine, eines, das man auch klar als männlich oder weiblich identifizieren kann und in dem die Einzelteile nicht wie zufällig auf eine Kugel getuckert sind, sondern auch irgendwie proportional zusammenpassen. Das fiel mir immer sehr schwer, aber ich finde, hier ist es einigermaßen gut. Jedenfalls, wie ich so am Malen bin und mich ärgere, daß der Zug so ruckelt, kommt mir plötzlich das Gesicht wie das eines jungen Mädchens im Wasser vor. Plopp macht der Kopf, und mir kommt die Idee, doch mal alle Elemente zu malen. Also, das Wasser ist das erste und es ist nur der Bleistiftentwurf:

WasserBleistift

WasserBleistift

Advertisements

2 Kommentare to “Bilder”

  1. Super!
    Ich bin schon gespannt, was noch so alles raus will.

  2. Ich kenne das mit dem „raus wollen“ 🙂
    Lass es zu und lass dich überraschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: