Nikolo,

wie man so nett in Österreich sagt. Und ich habe voooolle Schuhe, dabei hab ich gestern Nacht gar nicht mehr geputzt. Sie sind so schön arrangiert gefüllt, daß ich das Kunstwerk einfach nicht auflösen kann und mir irgendwas anderes an die Füße ziehen werde.
Außerdem hat mein Freund gestern Abend noch eine süße Kleinigkeit vorbereitet für das Kind im Stockwerk unter uns, und als ich kurz vor Mitternacht nach Hause kam, lag auch vor unserer Tür schon ein Serviettenpäckchen ohne Absender. 🙂 Ich find das toll – letztes Jahr waren wir noch die Einzigen, die die Kleine mit beschenkt haben, dieses Jahr standen ihre Eingangsstufen voller Schuhe und ein Riesenstrumpf hing an der Türklinke.

So, ich rase ins Bad und muß gleich zur Arbeit.

Habt alle einen schönen Nikolaustag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: