Und wieder einmal…

…beginnt ein wunderschöner Tag mit einer Blasenentzündung. Es gibt mit Sicherheit noch deutlich schmerzhaftere und würdelosere Krankheiten, aber das tröstet mich grad gar nicht. Es kotzt mich an. Also trinke ich wieder Unmengen Kräutertees, deren Hilfe ich mir erhoffe, schlucke Cystinol in 1,5facher Dosierung, esse heute Mittag einen leckeren Liter Tütensuppe mit Zwieback und fahre höchst schlecht gelaunt zur Arbeit, wo ich es hoffentlich immer rechtzeitig aufs Klo schaffe. Grrr.

Advertisements

7 Kommentare to “Und wieder einmal…”

  1. was mir immer half:

    Einen Liter Kamillentee aufkochen, in einen Eimer giessen und sich dann (unten ohne) eine Weile draufsetzen. Die Dämpfe lindern die Schmerzen, entspannen den gesamten Beckenboden und beschleunigen die Heilung.

    Gute Besserung und liebe Grüsse

    Diana

  2. oha..unangenehm. Pass auf das du nix verschlepst richtig widerlich wirds wenn an die Nieren geht ( buchstäblich)
    Gute Besserung!
    Weidenfrau

  3. Danke Euch für die Tips! Leider fürchte ich, das muß noch ein paar Tage warten. Ich bin jetzt – es ist 00.26 Uhr – gerade nach Hause gekommen und gehe gleich – um 7.30 Uhr – wieder los mit einem weiteren Arbeitstag bis 22.30 Uhr. Also nix mit Kamillensitzbad. 😦 Erst der Freitag sieht wieder sonniger aus. Gegen das Verschleppen kippe ich Unmengen Flüssigkeit rein, wann immer es geht, damit ich schön durchgespült werde. Das ist auf der Arbeit auch nicht immer machbar, aber so oft wie möglich halt.
    Ich hasse das wirklich, und ich hab’s regelmäßig alle 2-3 Monate.

  4. So ein Mist. Ich wünsche dir eine gute Besserung. Pass auf dich auf!
    Liebe Grüße
    Alruna

  5. Argh, ich hasse es!
    Ich hatte es mal fast durchgehend ein Jahr lang und fühle mit Dir.
    Gute Besserung!

  6. Hach ja. Ich habe es auch seit über 2 Jahren alle 2-3 Monate. Das ist wirklich übel. Gestern hat eine befreundete Ärztin mir ein Antibiotikum mitgegeben, und damit habe ich die erste Nacht durchgehend schlafend verbracht und bin heute schon viel besser drauf. Vielleicht kommt daher meine Liebe zu Tüchern, die man sich um den Bauch wickeln kann… :/

    Statt Kamillendampf von unten habe ich einfach einen ganzen Berg Kamillenblüten und Schafgarbe in ein Vollbad gekippt vorgestern. Das war auch sehr schön. 🙂

  7. Ich hoffe, es geht Dir etwas besser.
    Auf meinem Blog wartet ein Stöckchen für Dich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: