Am Klavier

Ich bin am Klavier, wundert Euch nicht, wenn ich gar nichts schreibe oder nur Kleinkram. Morgen Konzert, vorher noch ein Arzttermin und ein paar Stunden Proben, und heute ist erstmal fett aufräumen angesagt für den Rest des Nachmittags.
Heute Vormittag bin ich zu meinen Eltern gefahren, da sie beide nicht zu Hause waren und ich somit ungestört ihr Klavier benutzen konnte. Ich habe nämlich selbst nur eine fast 20 Jahre alte Plastikmöhre. Also, nichts gegen die Möhre – sie ist sehr tapfer und wir haben schon einiges miteinander durchgestanden, aber sie ist das unter den Klavieren, was mein Uralt-Swift unter den Autos ist, und wäre ich von Beruf Taxifahrer oder Vertreter, würde ich mich damit so fühlen wie derzeit mit meinem Plastikinstrument.
Besonders enervierend ist die Tatsache, daß seit 2 Monaten am schwarzen Brett auf der Arbeit ein Stutzflügel angeboten wird, für ein Geld, daß wir uns zwar nicht leisten, aber zumindest in absehbarer Zeit abbezahlen könnten. Er ist von einer Firma, von der ich normalerweise kein Klavier kaufen würde, aber auch solche Instrumente können manchmal überraschende Vorzüge haben. Außerdem würde er gar nicht in die neue Wohnung passen. Aber das ist nicht der Punkt, sondern nur: Irgendwann, eines Tages, will ich mal ein Klavier. Ein richtiges, das auch nach Holz riecht, das meckert, wenn die Außentemperaturen sinken, das sich freut, wenn man es bespielt und den Raum wärmer macht. Muß auch gar kein Flügel sein. *träum* Eigentlich wollte ich mit dem Traumklavier immer warten, bis alles andere da ist: ein Haus mit einem entsprechend großen Raum, wo das Teil auch hineinpaßt und einem nicht gleich die Ohren abfallen, das Geld, um ein neues oder fast neues Instrument zu kaufen (Klaviere werden nämlich mit dem Alter nicht besser, im Gegensatz zu Geigen), aber derzeit nervt es, auf ungewichteten unterschiedlich lauten Plastiktasten herumzudrücken. Naja, ist wahrscheinlich nur der Erfolgsdruck zur Zeit beim Üben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: