Gääähn…

Guten Morgen… Während ich auf den Wasserkocher warte und darauf, endlich aufzuwachen, da es gestern spät wurde und heute früh, blogge ich mal gaaanz langsam das Zitat dieser Woche. Angeblich war es Winston Churchill, der sagte: Wir sind alle nur Würmer, aber ich will ein Glühwürmchen sein. Nun, von Churchill gibt es viele schöne Zitate, aber gerade dieses fiel mir gestern beim smsen mit einer Freundin ein, die sich derzeit etwas selbstbewußtseins- und motivationsgeknickt durch’s Leben schleppt.
Und das Schöne an dem Zitat finde ich die Vorstellung, daß Glühwürmchen aus sich selbst heraus glühen. Und irgendwie witzig, daß der dazu notwendige körpereigene Stoff Luciferin heißt.

Das war es auch schon an Tiefsinnigkeiten für heute – jetzt kommt der gute Magen-Darm-Tee zum Frühstück, ich suche noch ein paar Lieder für Klavierschüler heraus, dann bin ich um halb neun im Zug – endlich das erste Treffen des neuen Ensembles – und halb 10 heute Abend wieder da. Ich muß sagen, das Pendeln stört mich eigentlich gar nicht, aber daß der Zug nur jede Stunde geht kann echt grausam sein, wenn der letzte Schüler ungünstig liegt oder seine Mama noch irgendwas besprechen will.

An der Kommunikationsfront geht es gerade langsam (für meine ungeduldigen Begriffe) voran. Ich war am Wochenende meinen Bruder besuchen, um ihm mal meine halbgewalkten Ideen und Vorstellungen zu erzählen. Es war äußerst lustig bei ihm wie immer, hat aber weiter nichts ergeben als die erste Probeaufnahme für die von uns schon seit längerem geplante Weihnachts-CD mit abartigen Jazzarrangements. Wir haben White Christmas in absurdestem Clubstyle aufgenommen und hatten jede Menge Spaß dabei. Außerdem denke ich darüber nach, wie ich meine eigenen Stücke einerseits rechtlich absichere, andererseits aber von der gema fernhalte, und ob nicht ein BWL-Kurs angebracht wäre (wäh. -.- ), aber um mich durch Rechtserklärungen zu lesen brauche ich mal wirklich, wirklich Muße.

Advertisements

3 Kommentare to “Gääähn…”

  1. BWL…igitt!
    Viel Spaß mit dem neuen Ensemble und lass Dir den Tag nicht zu lang werden.

  2. Hmm … wieso wegen der GEMA?
    Ich kenn mich da nämlich gar nicht so aus.

  3. Naja, das mit der GEMA ist so eine Sache. Das gehört wohl nicht ins Blog, aber sagen wir so: Ich habe starke Vorbehalte gegen den Verein. Ich finde es schon allein unangenehm, daß jeder, der als Künstler dort gemeldet ist, sich damit verpflichtet, jedes zukünftig geschriebene Werk anzumelden und damit gebührenpflichtig und offiziell zu machen. Damit könnte ich nicht mehr für nette Bekannte mal eben einen kleinen Chorsatz schreiben oder ein Arrangement für mich und meine Terzettmädels. Wir könnten uns nämlich – haha – die GEMA-Gebühren nicht leisten, die natürlich den Erlös des Künstlers monumental übersteigen; so sehr, daß es tatsächlich Songwriter gibt, die sich in den Konkurs gespielt haben, weil sie bei Konzerten mit eigenen Werken immer schön die Gebühr abdrücken durften.
    Und noch einige andere Dinge… ich werde mir einfach einen anderen Weg (einen Notar?) suchen, die Sachen bestmöglich als meine zu sichern und mich mal mit Creative Commons befassen und so.

    Und wie Ihr merkt, bin ich schon wieder zurück. Ich habe mich mit dem Ensemble getroffen, das war wirklich toll, aber ich habe während der Stunden ziemliche Schmerzen bekommen und mußte ständig aufs Klo. Die aktuelle Blase ist also doch noch nicht wieder schick. Dann habe ich die Musikschule abgesagt, bin heimgefahren (yeah, 2 Stunden auf kalten Bahnsteigen und in zugigen REs) und zum Arzt, wo mich die Arzthelferin gefragt hat, ob ich meine Regel hätte, da sei so viel Blut in der Urinprobe. -.-
    Dem Licht sei Dank 😉 habe ich einen Bären, der sich ritterlich für mich in die Stadt gestürzt hat um eine Heizdecke zu kaufen, während ich in einer überheißen Wanne abgesackt bin. Jetzt geht’s mir zwar immer noch scheiße, aber die Laune wenigstens steigt, zumal ich keine Zeit für Mittag hatte und es schon nach Pizza duftet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: