Freundliche Ablenkung

…vom Schwiemuproblem. Meine letzte Mail hat nämlich nicht mehr sie selbst beantwortet, sondern ihr Lebensgefährte, in einem abartig prollig-aggressiven Tonfall. Ich zitiere mal nur den letzten Satz wörtlich: Noch eine beleidigung und ich sage euch, dass ich meinen wagen starte und losfahre zu euch. Jaaa… was sagt man darauf? Richtig, nichts. Mir ist das ein zu niedriges Kommunikationsniveau, und der Bär wollte einen Tag abwarten, ob seine Mutter sich von der ihm durch ihren Lebensgefährten angedrohten körperlichen Gewalt wohl distanzieren wird. Ist das nicht einfach nur unendlich traurig? Vielleicht muß der Mann mal eine Pränominaltherapie machen… (Nein, er heißt nicht Dieter.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: